Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Theater auf der Küchenbank

Ländliches Lustspiel in vier Akten von Renate Reuß

Die Bäue­rin hat die Nase voll von der Land­wirt­schaft, sie will mit der Tou­ris­ten­welle das Ge­schäft ma­chen. Auf ihre Zei­tungs­an­zei­ge kom­men auch bald die ers­ten Gäs­te. Sie sagt sich: Raum ist auch in der kleins­ten Hüt­te. Auch der Bauer, der an­fangs sehr da­ge­gen war, sieht das so. Aber die Sa­che wird höchst pi­kant. Die vie­len „Frem­den­zim­mer”! Da gibt es schon mal Ver­wechs­lun­gen und Miss­ver­ständ­nis­se. Kurz, es ist nichts mehr so wie vor­her, und die Oma mischt kräf­tig mit... 

Die­­­­­­ses länd­liche Lust­­spiel ist 1997 im Ver­lag Otto Teich in Darm­stadt er­schie­nen. Die Auf­füh­run­gen fan­den im De­zem­ber 1998 sowie im Ja­nuar 1999 statt.

Die Mitwirkenden

Personen und ihre Darsteller

Schorsch Holzer, Bauer Robert Korber
Wally, seine Ehefrau Brigitte Pfleghaar
Kathi, beider Tochter Marina Vierring
Oma Holzer Ursula Schuster
Hans, Knecht Adalbert Hippele
Ferdinand Hecht, Gast Gerhard Dietenhauser
Herr Schlüders, Gast Hermann Wöss
Frau Schlüders, Gast Annemarie Karl
Nancy Miller, Gast Heidi Schüssl
Anderl, Nachbar Helmut Seitz
   

Hinter der Bühne

Bühnenbau, Plakatierung Friedrich Böning
Bühnenbau Helmut Seitz
Bühnenbild, Requisite Brigitte Pfleghaar
Beleuchtung und Tontechnik Adalbert Hippele
Plakatierung Kaspar Hofmann
Requisite Annemarie Karl
Maske Monika Dummert
Souffleuse, Inspizientin Martina Burgetsmeier
Spielleitung Alfred Burgetsmeier
1997/982000