Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Der Knackwurstfabrikant

Komödie in drei Akten von Ulla Kling

Die Kur­bekannt­schaft von Si­mon, Max Schlot­ter­beck, kommt zu Be­such. Als Ge­schenk über­reicht er zwei Kar­tons Knack­würs­te aus sei­ner ei­ge­nen Wurst­fabrik. Um die an­spruchs­vol­len Wün­sche des Fabri­kan­ten zu er­fül­len, muss die Bauern­familie schon den vol­len Ein­satz der Per­so­nen brin­gen!

Toch­ter Gun­di ist das be­vor­zug­te Ob­jekt sei­ner Be­gier­de! Mit sei­nen raf­fi­nier­ten An­nä­he­rungs­ver­su­chen bringt er die Ver­lob­ten aus­ein­an­der. Als Si­mon sei­ne Frau Traudl mit sei­nem Freund in ei­ner ver­fäng­li­chen Si­tua­tion an­trifft, wird die At­mos­phä­re ge­reizt!

Plötz­lich taucht die Dorf­metz­ge­rin auf und will die zwei Knack­wurst­kar­tons so­wie die ge­kauf­ten De­li­ka­tes­sen be­zahlt ha­ben! Jetzt wird für Schlot­ter­beck die Lage schief. Die weib­li­chen Mit­glie­der der Fa­mi­lie – au­ßer Oma – wol­len den an­geb­li­chen Fab­ri­kan­ten end­lich los­wer­den.

Hil­fe leis­tet da­bei die Mat­zin­ger Han­ni, die den gan­zen Schwin­del auf­decken kann, denn vor 15 Jah­ren war sie die Ge­lieb­te Schlot­ter­becks. Der rei­che Fab­ri­kant ent­puppt sich als mit­tel­lo­ser Hei­rats­schwind­ler. Doch am Ende schnappt die Fal­le zu: Max Schlot­ter­beck muss die Mat­zin­ger Han­ni hei­ra­ten...

Die­­­se Ko­mö­die ist im Thea­­ter­­ver­lag Rie­­der in Wem­ding er­schie­nen. Die Auf­füh­run­gen fan­den im De­zem­ber 1987 sowie im Ja­nuar 1988 statt.

Die Mitwirkenden

Personen und ihre Darsteller

Max Schlotterbeck, angeblicher Fabrikant Gerhard Dietenhauser
Simon Eiblinger, Landwirt Helmut Seitz
Traudl, seine Ehefrau Agnes Nenning
Gundi, beider Tochter Heidi Bauer
Eiblinger Oma Martina Pollithy
Albert, Freund von Gundi Walter Schüssl
Hanni Matzinger, Metzgermeisterwitwe Aloisia Sporer
Roswitha Kniesl Hilde Pfaller
Alois, Nachbar von Simon, Bauer Erich Karl
Postbote Peter Faul
Taxifahrer Peter Faul

Hinter der Bühne

Bühnenbau, Bühnenbild Friedrich Böning
  Johann Faber
Kostüme Inge Schlegel
Werbung Wilhelm Jenuwein
Maske Monika Bleymayr
Souffleuse Martina Schönwiese
Spielleitung, Maske Gerlinde Gruber
19861988/89